home

Literatur- und Schreibpädagogik

Willkommen auf meiner Seite!

SILVIA WALTL

Silvia Waltl Sommer 2010

© Silvia Waltl, Juli 2010

kontakt / mail
aktuelles

zur person
methodisches
pädagogisches
projekte

zum hinhören
zum hinschauen

links
twitter

schreibwelten home

WER ICH BIN


Silvia Waltl: Zur Person


papier ist papier
aber es ist auch
ein weg zu den sternen



(rose ausländer)




Silvia Waltl April 2012

© nicolas, wien, april 2012




* geboren am im zeichen der zypresse im juli 1975 in graz, ab 1994 studium der kommunikationswissenschaften, anglistik und germanistik in wien

* seit 2002 in verschiedenen kommissionen, instituten und projekten an der österreichischen akademie der wissenschaften in den bereichen digitale literaturwissenschaft, corpuslinguistik und texttechnologie, sowie editionsphilologie tätig, zuletzt in einer kooperation mit dem suhrkamp-verlag und dem thomas-bernhard-archiv in gmunden in der forschungsstelle academy corpora

* parallel zum studienabschluss in den späten 1990er jahren besuch erster kurse und workshops im rahmen des lehrgangs für schreibpädagogik am polycollege stöbergasse

* seit herbst 2000 jahren tätigkeit als schreib- und literaturpädagogin in der erwachsenenbildung, lehrer/innenfortbildung, sowie mit kindern und jugendlichen in schulprojekten, unter anderem in kooperation mit kulturkontakt austria

* spricht englisch, italienisch, spanisch; 2003 studienaufenthalt in granada, anadalusien, mit einem literaraturstipendium des instituto cervantes, wien

* am institut für kulturkonzepte ausgebildete kunst- und kulturvermittlerin, arbeitet als kunstvermittlerin mit literaturschwerpunkt für alle schulstufen, erwachsene und pädagog/innen an der albertina im kunstvermittlungs-programm

* am öagg ausgebildete, seit 2012 diplomierte multimediale kunsttherapeutin, arbeit mit, leitung und co-leitung von gruppen und workshops, schwerpunkte literatur und theater

* mitglied im boes – berufsverband österreichischer schreibpädagog/innen
referentin am wiener lehrgang für schreibpädagogik
schwerpunkte im lehrgang: sprache(n) des traumes – das unbewusste in der literatur, ich und rolle – subjektivität und identitätskonstruktionen im literarischen text, transfer und transformation - textgestaltung im intermedialen raum

* seit 2015 dozentin für poesie und therapie in zwei lehrgängen an der privaten pädagogischen hochschule in linz

* laufende kurse, workshops, vorträge, seminare, literaturwerkstätten im intermedialen raum in unterschiedlichen museen und ausstellungen; sommerakademien im in- und ausland

* 2011 mitbegründerin des schreibwelten-autor/innenkollektivs die schreibwelten

* teilnahme an zahlreichen einzel- und gruppenlesungen

* bis 2011 leitung des lehrgangs für lyrisches schreiben in der werkstätte kunstberufe, seit 2012 leitung des lyrischen salons seit 2012, herausgeberin des alle zwei jahre erscheinenden salonjahrbuchs

* regelmäßige literaturgeschichtliche vorträge im rahmen von urania science (vormals university meets public), zuletzt mit dem schwerpunkt exilliteratur

* arbeit als lektorin für mehrere in österreichischen verlagen publizierende autor/innen

* autorin; schreibt lyrik und kurzprosa
publikation von literarischen, pädagogischen und wissenschaftlichen texten
zahlreiche veröffentlichungen in literaturzeitschriften und anthologien
herausgeberschaften, unter anderem:
2003 kolik-jubiläumsnummer zu 10 jahren schreibwerkstatt waldviertel (co-herausgeberschaft mit robert schindel und gustav ernst); 2008 „an einem wunderroten faden“, edition vhs, wien; 2014 „wie durch löcher in der zeit“; edition libica, wien; 2014 „schneisen in den wind geschrieben. salongedichte 2012 bis 2014“; edition libica, wien. 2016 „über kurz oder lang. salongedichte 2014 bis 2016“ im eigenverlag; der folgeband (salongedichte 2016 bis 2018) ist für die erste jahreshäfte 2019 in der edition libica geplant.



* reist, schreibt, zeichnet, fotografiert, liebt live-konzerte, veganes essen, humus, käferbohnensalat, schilchersturm, gin tonic, birken, die nordsee, berlin, kafka, die expressionisten, gerhard richter, max weiler, anselm kiefer, herta müller, jan wagner, paul celan, rose ausländer, aleš šteger, steffen popp, elbow, björk, anna calvi, the national, element of crime, nick cave, leonard cohen, joy division, portishead, massive attack, radiohead, wim wenders, paul thomas anderson, anton corbijn.



Links

* die schreibwelten: silvia waltl informationen zum aktuellen kurs- und workshopangebot, sowie zu den pädagogischen und methodischen ansätzen

* silvia (die zypresse) auf twitter (soziale medien)

* silvia waltl als dozentin im berufsverband österreichischer schreibpädagog/innen / boes

* silvia waltl an der albertina: kunstvermittlungsangebot für schulen, schwerpunkt literatur
volkschule (ab 8 jahren)
unterstufe (ab 10 jahren)
oberstufe und student/innen (ab 14 jahren)




Strand von Barcelona

© christina kopeczky, 2013

am strand von barcelona: schreibwelten-sommerakademie, mai 2013



Zurück zum Seitenanfang

mein kurs- und workshopangebot

veranstaltungen 2018_19

laufende kurse
wochenendworkshops
fokus: lyrik
urania science
schreibpädagogik
im museum
natur & stadt


silvia home



twitter